Und noch ein Bild....

Das Wetter ist kalt und ungemütlich. Was man braucht, ist ein wärmendes Feuer, ein warmes Getränke und nette Menschen um sich herum. Johannes Pfeiffer (der mit den drei „f“) machte die Feuerzangenbowle zum Filmklassiker und bereits seit dem Beginn des 19. Jahrhunderts bezeichneten Studentenverbindungen diesen Vorgang, wenn er mit Zucker, Rotwein und Rum kombiniert wird, als Krambambuli.

Es ist eine schöne Tradition und liebenswerte Anerkennung, dass die Stadt Münster einmal im Jahr ihre erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler ehrt.

Dies geschieht jeweils im Rahmen des Ball des Sports und erfolgt durch den Oberbürgermeister persönlich.

Der Akademische Ruder-Club zu Münster freut sich, dass auch er auch in diesem Jahr durch Luca Frankenstein, Tjorven Schneider und Michael Weppelman hierbei vertreten war.

Wir gratulieren herzlich und bedanken uns für das sportliche Engagement.

So heute in den Westfälischen Nachrichten:

Riemen- und Dollenbruch

Udo Weiss

Zum Jahresende haben einige Sportler des Arc zu Münster das Ruderboot gegen Laufschuhe ein. Beim 30. Silvesterlauf der Laufsportfreunde Münster wurde auf der 5 Kilometer Strecke um die Wette gelaufen.
Besonders erfolgreich waren dabei Mascha (Platz 1 Altersklasse U20) und Joana (Platz 3 Altersklasse U18).

Luca Frankenstein

 

Ergebnisse und Bilder findet Ihr hier.

Wir freuen uns über Dein Interesse am Rudersport. Wichtige Infos findest Du in diesem Kurzbericht.