Liebe Clubgemeinschaft,

soeben hat mich über den Stadtsportbund die Neuregelung zur Corona-Schutz-VO erreicht. Hier die wesentlichen Neuerungen mit der Bitte um Beachtung:

Liebe Clubgemeinschaft,

Liebe Freunde unseres Ruder-Clubs,

das Jahr neigt sich langsam dem Ende und die letzte Adventswoche läutet das Weihnachtsfest ein. Auch wenn viele Aktive schon fleißig am Ergoraum im Bootshaus Mauritz und an der Herrendusche im Bootshaus Hiltrup arbeiten, sollten wir langsam Muße einkehren lassen. Nutzt die Zeit für eure Familie, eure Lieben, eure Freunde, entschleunigt und genießt den Moment.

Das Leben lehrt uns, dass das HEUTE das größte Geschenk ist. Teilt es mit den Menschen, die euch am Herzen liegen. Und macht es möglichst heute, denn morgen ist das Gestern schon Geschichte. Ein britisches Gedicht beschreibt diesen Umstand, dass als Geschenk: 

Yesterday,  is history

Tomorrow,  is a mystery

Today, is a gift.

That´s why it´s called „The Present“

 

Auch im Namen von Harald, Maximilian und Ulrich wünsche ich euch/Ihnen und euren/Ihren Lieben besinnliche Festtage und ein neues Jahr, in dem eure persönlichen Wünsche und Ziele möglichst nahe getroffen werden.

Bleibt gesund, genießt das heute und freut euch auf das, was das Veranstaltungsprogramm des Akademischen Ruder-Clubs zu Münster für das Jahr 2022 verspricht.

 

Udo Weiss

Sprecher des Vorstandes

Liebe Clubgemeinschaft,

es gibt am Bootshaus Hiltrup kaum eine Ecke, an der Norbert nicht aktiv war. Ob Außenbeleuchtung, Kraft- und Ergoraum, Werkstatt oder Jugendraum, wenn es um Elektrik ging, war Norbert stets beteiligt. Kein anderer hat bei den Aasee-Regatten so viele Anhängertransporte gefahren, wie Norbert. Und auch im Motorbooot war er auf dem Aasee unterwegs, um den Schiedsrichtern ihren Einsatz zu ermöglichen.

Wer sich mit Norbert unterhielt, spürte schnell seine Kreativität. Er sprudelte voller Ideen und diese Vielzahl war der einzige limitierende Faktor, den Norbert kannte. An erster Stelle stand bei ihm stets seine Familie, dann die Fliegerei und dann folgte sein soziales Engagement in vielen unterschiedlichen Projekten und Institutionen.

Völlig überraschend ist Norbert am 26. November im Alter von 66 Jahren aus dem Leben gerissen worden.

Norbert gehörte seit 2009 dem Akademischen Ruder-Club zu Münster an und noch heute liegt sein Boot bei uns in der Bootshalle.

Es nimmt der Augenblick, was Jahren gaben, lehrt uns Goethe und so wird auch Norbert weiter in unseren Herzen und Erinnerungen präsent sein.

Die Trauerfeier mit anschließender Beisetzung findet am 10 Dezember 2021, 14:00 Uhr, auf dem Friedhof „Hohe Ward“, Am Waldfriedhof 20 in Münster-Hiltrup statt.

Liebe Clubgemeinschaft,

letzte Woche konnte ich unsere Clubzeitung 2021 an Klaus Tönnies übergeben, der, wie in jedem Jahr, den Versand übernommen. Trotz der Einschränkungen und dadurch fehlender Aktivitäten im noch laufenden Jahr, sind es 80 Seiten geworden.

Wie immer spiegelt das Titelblatt ein besonderes Ereignis des zurückliegenden Jahres wieder. Redaktion und Grafiker haben sich diesmal für das Clubhaus in Mauritz entschieden. Dies auch als Anerkennung für das Engagement, für das hervorragende Ergebnis und die Verantwortungsfreude aller derjenigen, die involviert waren.

Durch Absage des Winterballs müssen nun alle Exemplare versandt werden. Die Zustellung soll in der 48. und 49. KW erfolgen.

Liebe Clubgemeinschaft,

nachfolgend die Corona-Regelungen für den Zeitraum vom 29.10. bis zum 24.11.: