Bei der Kinderregatta in Kettwig konnte sich Linus seinen ersten Sieg über 1000m in der Leistungsklasse 3 sichern. Das Slalom- und das Langstreckenrennen beendete er im Mittelfeld.

Jonna fuhr ihr erstes Slalomrennen - leider ohne Gegner, aber dennoch von einer Medaille gekrönt.

Tjorven und Bentja konnten ihre Rennen gewinnen.

Hier gibt es die Ergebnisse.

 

Am vergangenen Wochenende machten sich unsere Junioren Pascal, Kieran und Christian auf dem Weg zum Fühlinger See nach Köln.

Joana hat einen Bänderanriss und konnte hierdurch leider nicht starten. Auch Jonas musste leider verletzungsbedingt absagen. Besonders bitter, wenn man dann den ganzen Winter kontinuierlich trainiert hat. Beiden von hier aus gute Besserung. So hielten Christian, Kieran und Pascal die Flagge des ARC zu Münster am Fühlinger See oben und gingen an den Start. Kieran und Pascal haben den ARC zu Münster erfolgreich vertreten und konnten am Samstag im Vierer in Rgm. mit Minden und dem RVM einen dritten Platz belegen. Ein Erfolg, den sie am Sonntag noch einmal wiederholen konnten.

Christian erruderte sich am Samstag den fünften Platz. Auch Kieran ging noch einmal im Einer auf das Wasser und konnte den vierten Platz belegen.

Wiederum im Einer belegte Christian am Sonntag den sechsten Platz und Kieran den vierten Platz.

Christian Schwartze & Udo Weiss

 

Ergebnisse findet Ihr hier

Gelungener Start führt den Münster-Achter auf der Wedau in Duisburg

Herzlichen Glückwunsch Männer

 

Hier der aktuelle Tabellenstand:

Wenn Harald Schnitker und Manuela Hullmann zur Schotterparty einladen, heißt das gut frühstücken, festes Schuhwerk und Arbeitskleidung einpacken und ab zum Bootshaus Hiltrup des Akademischen Ruder-Clubs zu Münster. Garantiert wird ein durchgehende Beschäftigung, abwechslungsreiches Kraft- und Techniktraining, gute Laune und beste Verpflegung inklusive. Grünschnitt, Fundamente, Erdbewegungen und Pflasterarbeiten waren nur einige Herausforderungen, die es zu bewältigen gab.

ARC zu Münster und RV Münster starten mit Ihrem Münster-Achter in der Ersten Ruder Bundes-Liga

 

In der letzten Saison waren sie die Überraschungsmannschaft, denn obwohl Münster in der Ruderszene einen guten Ruf inne besitzt, musste sich die Mannschaft des Münster-Achters neu formieren und damit neu finden.

Die Anstrengungen hatten sich gelohnt und am Ende der Saison wurde alles mit einem hervorragenden dritten Tabellenplatz belohnt. 10 Jahre Ruder-Bundesliga haben nach dem Start auf dem Aasee in Münster Spuren hinterlassen und so wurde auf dem 64. Deutschen Ruder-Tag 2018, wiederum in Münster, mit großer Mehrheit dem Antrag gefolgt, die Ruder-Bundesliga in das Regelwerk des Deutschen Ruderverbandes aufzunehmen und zum offiziellen Bestandteil des DRV-Wettkampfangebotes zu machen.