Stephan Klaus ist in Lübeck wieder erfolgreich Achter gefahren. Bilder findet Ihr im Internen Bereich

Hier findet Ihr ein tolles Video vom Rennen.

Liebe Ruderer,

am nächsten Wochenende findet der diesjährige Anfänger-Workshop in Hiltrup statt. Auch diesmal findet die Ausbildung für beide Standorte zusammen in Hiltrup statt. Das bedeutet, dass neun Anfängerboote zu Wasser gelassen werden müssen und sich auf dem alten Arm tummeln werden. Bitte habt Verständnis dafür, dass der normale Ruderbetrieb nur sehr eingeschränkt möglich sein wird. Für Breitensportler besteht die Möglichkeit, an dem Transfer von Booten aus Mauritz nach Hiltrup am Freitagnachmittag oder am Rücktransport nach Mauritz am Sonntag nach dem Workshop teilzunehmen. Außerdem finden sich bestimmt noch Ruderwillige am Sonntag nach dem Workshop in Hiltrup.

Ruderzeiten des Workshops sind Fr. 17 bis 20 Uhr, Sa 10 bis 16:30 Uhr und So 10 bis 12:30 Uhr.

Vielen Dank für euer Verständnis

Gruß

Andreas Große

 

Großer Andrang beim ARC zu Münster

 

Das Osterferienprogramm der Stadt Münster ist beim Akademischen Ruder-Club zu Münster bereits fester Programmpunkt.

Zum wiederholten Mal hieß es daher diese Woche: „Osterhits für Kids- Schnupperrudern“ beim ARC zu Münster. Dabei handelt es sich um ein offenes Angebot für Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 15 Jahren.

Ziel ist es, den Kindern und Jugendlichen die Freude am Rudersport näher zu bringen.

 

Rechtzeitig zum Osterfeuer sollten sie wieder daheim sein, darum hatte der Ruderverein Emscher gebeten und auch die hiesigen Kinder des Akademischen Ruder-Clubs zu Münster, wollten Ostern mit der Familie verbringen.

Doch davor standen 10 Tage intensives Training. Und die fanden in einem gemeinsamen Trainingslager beider Ruderclubs am Bootshaus Hiltrup des ARC zu Münster statt. Konditionsaufbau, Techniktraining und Teamgeist standen für die 13 Kinder und ihre Betreuer Carly Abbenhausen (1. Reihe, stehend links) und Max Ludwig (1. Reihe stehend rechts) im Mittelpunkt.

Die guten Umfeldbedingungen des ARC, das ausgesprochen tolle Wetter und die Alte Fahrt boten ideale Voraussetzungen.

Natürlich stand auch ein Besuch in der Stadt Münster auf dem Programm. Alles lief reibungslos und so blicken jetzt alle auf die folgende Kinderregatta am 1. Mai in Oberhausen.

Udo Weiss

Harry Schnitker übt für die Helene Fischer Show

 

Nein, es stimmt nicht ganz mit der Helene Fischer Show, aber die Schlagzeile war einfach zu verführerisch. Was jedoch stimmt, sind die acht Meter Höhe. Das Dach am Bootshaus Hiltrup wies Korrosionsspuren auf und die mussten behoben werden. Keine einfache Aufgabe in acht Metern Höhe.

Doch unser Immobilenvorstand Harald Schnitker kennt keine Grenzen, sondern nur Herausforderungen J. Sohn David ließ Fürsorge walten, konnte einen Hubwagen beschaffen und nahm die Einweisung vor. Gemeinsam mit Manuela Hullmann ging es dann ans Werk und in die Höhe. Ein toller Einsatz für die ARC-Familie, uneigennützig, gemeinschaftlich und erfolgreich. Allen Beteiligten sei herzlichst gedankt! Und wer weiß, vielleicht hatte Harry in luftiger Höhe so viel Spaß, dass er doch einmal bei Helen Fischer vorspricht J.