zur Erinnerung erhaltet Ihr HIER noch einmal die Einladung zur Informationsveranstaltung mit der Wasserschutzpolizei am 20.02.

Bis jetzt haben sich nur wenige Leute angemeldet. Es ist wichtig, dass sich möglichst viele Mitglieder anmelden, da gerade in Zeiten der Kanalbaustelle ein Austausch mit der Wasserschutzpolizei sehr wichtig ist, um über den weiteren Verlauf sowie über mögliche Gefahren in diesem Bereich aufgeklärt zu werden.

Am 20. Januar ging es für die Kinder im Rahmen des Winterprogramms ins Ninfly in den Trampolinpark (http://www.ninfly.de/). Dort konnten die Kinder sich richtig austoben und verschiedene koordinative Fähigkeiten trainieren. Das Springen hat allen sehr viel Spaß gemacht. Gemeinsam brachten sie sich verschiedene Sprünge bei. Als nächstes geht es im Februar ins Maximare!

Hallo,

oftmals wird gerätselt, welche Wassertemperatur der Kanal hat, so zuletzt an Silvester.

Ich habe eine Webseite gefunden, die die von einem Sensor am Hafen 2 (Standort der MS Günther) gemessenen Temperaturen darstellt:

http://wiekaltistderkanal.de

Also: Viel Spaß beim Schwimmen...! J

Viele Grüße

Ulrich Pastoors


Am Sonntag den 10.12.2017 fand der dritte Ergo- Cup in Minden statt. Ausgerichtet wurde dieser vom Bessel-Ruder-Club Minden. Es war der erste Ergo- Cup für die Kinder des ARC. Dorthin fuhren Laura, Pascal, Kieran, Christian, Philipp Minden, um sich über unterschiedliche Streckenlängen auf dem Ergometer mit anderen Kindern aus NRW zu messen.


Am 18.11 veranstaltete die Sportjugend Münster einen Polit-Brunch zu dem Thema Demokratie und Respekt, einer Kampagne der Landessportjugend NRW. Hierzu wurde die Jugendpolitiker unterschiedlicher Parteien eingeladen. Dabei waren Jens Heinemann, dem jugendpolitischen Sprecher der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Münster, Katharina Köhnke, Ratsfrau der SPD, Johannes Schmanck, Ratsherr der Piraten und Jörg Nathaus, sachkundiger Bürger im Auschuss für Kinder, Jugendliche und Familien für die Grünen.