Früh war´s - nach dem Tanz in den Mai. Kalt war´s - 6 Wochen nach Frühlingsbeginn. Und schöööön war´s, am Mai-Feiertag mit rund 30 Ruder*innen aus Hiltrup und Mauritz gemeinsam in fünf Booten vom Dreier bis Achter in südliche Richtung zu rudern.

Herausragendes Ergebnis auf heimischen Gewässer.

Jedes Jahr nach den Osterferien Ende April ist es wieder soweit. Die Segler werden für ein Wochenende vertrieben und Ruderer von Kiel bis Frankfurt tummeln sich auf dem Aasee. Traditionell ist dies eine der größten Nachwuchsregatten Deutschlands bei der die Trainer sich einen ersten Eindruck über den Leistungsstand ihrer Ruderer verschaffen können.

 

Einmal im Jahr nach dem Anrudern und zu Beginn der Sommersaison bietet der Akademische Ruderclub zu Münster e. V. interessierten Menschen die Möglichkeit, den Rudersport beim Schnupperrudern kennenzulernen.

Die „Schnuppis“ waren am 1. April da und wir haben sie an diesem Datum nicht dem Brauchtum entsprechend in den April, sondern in unser Ruderrevier auf den Kanal geschickt.

Hierzu der Artikel aus der WN vom 05.04.2017: den Link auf den Originalartikel findet Ihr hier

Stadtsportbund: Sportjugend Nahtloser Übergang im Vorstand der Sportjugend

Thomas Lammers gibt nicht auf, aber ab – und zwar seinen Posten als Vorsitzender der Sportjugend im Stadtsportbund. Der 35-Jährige weiß aus fünfjähriger Erfahrung, dass es sich dabei um eine Arbeit handelt, die den ganzen Mann fordert, aber die unbedingt bei einer starken Frau in besten Händen ist: Vanessa Prange tritt ab sofort den Beweis an.

Am 1. April zeigte sich wieder einmal, dass die Frühjahrsregatta des RHTC Rheine für viele Vereine zum Saisonauftakt gehört. Mit einem Rekordmeldeergebnis von 93 durchzuführenden Rennen starteten um Punkt 11.00 Uhr die ersten Ruderer auf den 4 km Kurs auf der Ems.