Wanderfahrt der Alt-Senioren auf der Dahme und den Seen bei Königs Wusterhausen
 11.-15. Juli 2016
von Wolfgang „Mozart“ Schubert und Michael Herzog

Nachdem im Vorjahr Organisation und Fahrt gut geklappt haben, beschlossen die Organisatoren, in etwa die gleiche Strecke noch einmal anzugehen. Wir konnten die Boote wieder beim Storkower RV und bei der TIB (Turngemeinde Berlin) in Köpenick ausleihen.
So traf sich die illustre Schar um Horst Uhlig und Franz Austenfeld und startete die Tour auf dem Großen Storkower See. Über die Slip-Anlage des Storkower RV konnte die Barke zu Wasser gelassen werden.

Mo, Di, Mi | 25.07.2016 - 27.07.2016 | Mo und Di 10-18 Uhr, Mi 10-13 Uhr

Ihr bekommt in einem 2,5 tägigen Kompaktkurs vom 25. bis 27. Juli das Rudern beigebracht. Der Kurs eignet sich für Kinder und Jugendliche von 10 bis 18 Jahren. Ihr müsst sicher schwimmen können. Unser Verein liegt an einem abgesperrten Teil des Dortmund-Ems-Kanals in Münster-Hiltrup. Es gibt hier keine Berufsschifffahrt, sodass ihr euch komplett auf das Rudern konzentrieren könnt.

Logo Ruderbundesliga

Der Leichtgewichts Doppelvierer der Uni Münster mit Steffi, Freya, Maike vom ARC und Lena vom RVM holt bei den EUG in Zagreb in einem spannenden Rennen die Silbermedaille. Im Endspurt konnte die University of Oxford mit wenigen Hunderstel Sekunden geschlagen und auf Platz 3 verwiesen werden.

Nach dem Sieg bei den Europäischen Hochschulmeisterschaften in Hannover im letzten Jahr mit 2 anderen Mannschaftsmitgliedern an Bord der nächste tolle Erfolg des Uni Ruderns im ARC.

Der ARC hat im April und im Mai an beiden Standorten Ruder-Anfängerkurse durchgeführt. Die 4 Kurse waren mit je 12 Teilnehmer*innen voll ausgebucht. An Land und auf dem Wasser wurden - in 4 Einheiten von freitagabends bis sonntagsmittags - Theorie und Praxis des Ruderns schmackhaft gemacht. Die Stimmung war super!
Informationen zu unseren Anfängerkursen gibt es hier.

Die „alten Knöppe“ sind immer für eine Überraschung gut!!! Während zuhause die Rudersaison mit dem „Anrudern“ eingeläutet wurde, schlugen sich die „Alten Herren“ des ARC in der Leistungsgruppe C (Durchschnittsalter 43) bei der Internationalen Amsterdamer Heineken Roeivierkamp-Regatta in bewährter Renngemeinschaft mit dem Osnabrücker RV und dem RVM mit internationaler Konkurrenz um die Medaillen.