Im Zuge der Umbaumaßnahmen für den geplanten Fitnessraum war zum Jahresstart Action angesagt.

Um die alten, holzwurmzerfressenen Tragbalken zu entlasten und eine sichere Statik zu gewährleisten werden zusätzliche Stahlträger eingezogen. Die vorbereitenden Abbrucharbeiten wurden in  Eigenleistung durchgeführt. Einerseits, damit es zügig vorangeht, andererseits, um die Kosten niedrig zu halten.

Vorstandsmitglied Heinzi (zuständig für Immobilien) ließ es sich nicht nehmen selbst mit Hand anzulegen. Harry, Berti, Hartmut und Uli zeigten ebenfalls keine Scheu vor Staub und tonnenweise anfallendem Bauschutt.Bilder hierzu gibt es in der internen Bildergalerie :-)

Vorraussichtlich kann der Fitnessraum zum Saisonstart im Frühjahr fertiggestellt werden.