Liebe ARCler,

zur aktuellen, leider unerfreulichen Entwicklung der Corona-Pandemie brauchen wir euch nichts mitteilen, die Medien berichten fortlaufend. Und auch die neueste Corona-Schutz-VO vom 16. Sept. 2020 bringt für uns keine Neuerungen.

Wir haben uns im Vorstand beraten und uns die Entscheidung wirklich nicht leicht gemacht, sind aber zur der Überzeugung gekommen, den diesjährigen Winterball abzusagen. Auch der Ruderverein Münster, mit dem wir uns regelmäßig austauschen, hat sein Jahressabschlussfest abgesagt.

Unser oberstes Ziel ist es, den Ruderbetrieb störungsfrei aufrechtzuhalten, daher sind auch die Bootshäuser und Duschen noch gesperrt. Was viele ARCler nicht mitbekommen: Wir haben an beiden Bootshäusern wieder umfangreichen Schulbetrieb. Allein in Hiltrup sind von 08:00 bis 15:30 Uhr täglich über 80 Schülerinnen und Schüler am Bootshaus. Die WN (Ausgabe: 22.09.2020) berichtet für den Regierungsbezirk Münster über 2.326 Schüler und 226 Lehrkräfte, die sich in Quarantäne befinden. Auch dies ist ein Grund, weshalb wir die Umkleideräume und Duschen noch gesperrt lassen. Im Winterhalbjahr (ab Nov.), wenn die Schulen eine rudersportliche Winterpause einlegen, beurteilen wir die Situation erneut. Aktuell bitten wir euch um euer Verständnis.