Der Akademische Ruder-Club (ARC)zu Münster bot im Rahmen des Sommerferienprogramms ein „Schnupperrudern“ an. Dies offene Angebot für Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 15 Jahren ist stets sehr beliebt, denn die Möglichkeit zum Fußballspielen findet man schnell, aber einen Platz in einem Ruderboot zu bekommen, ist schon schwieriger.

Ziel ist es, den Kindern und Jugendlichen die Freude am Rudersport näher zu bringen und zu erfahren, dass hierbei Kraft längst nicht alles ist.

Das Ganztagsangebot beinhaltet neben den Wassereinheiten auch das gemeinsame Mittagessen.

Schon fast zu warm, so das Fazit der Betreuer, aber zu Glück ist Rudern ja ein Wassersport und gab es in den Pausen noch Gelegenheit zum Schwimmen.

Alle zeigten sich voll auf zufrieden und merkten schnell, dass Rudern auch hungrig macht.

Ein besonderer Dank geht gerade bei diesem Temperaturen an die Betreuer Luis Holzhauer, Alina Marx, Maximilian Ludwig, Luca Frankenstein und Linus Böckenholt (v.l.n.r.)

Udo Weiss

https://twitter.com/Muensterjournal/status/1156326684779569152?s=19

https://muenster-journal.de/2019/07/sommerhits-fuer-kids-2