Wenn Harald Schnitker und Manuela Hullmann zur Schotterparty einladen, heißt das gut frühstücken, festes Schuhwerk und Arbeitskleidung einpacken und ab zum Bootshaus Hiltrup des Akademischen Ruder-Clubs zu Münster. Garantiert wird ein durchgehende Beschäftigung, abwechslungsreiches Kraft- und Techniktraining, gute Laune und beste Verpflegung inklusive. Grünschnitt, Fundamente, Erdbewegungen und Pflasterarbeiten waren nur einige Herausforderungen, die es zu bewältigen gab.

Manuela hatte sogar noch einen leckeren Kuchen gebacken und die Brotzeit brachte alle wieder in Schwung.

Es ist viel geschafft worden. Harry ist der neue „Kloppi“ beim ARC und sorgte für tolle Motivation und Stimmung. Alle hatten Spaß und Paul brachte es auf den Punkt: Immer, wenn ich jetzt komme und jemand sagt, die Zufahrt für das Trainerbegleitboot ist ja fertig, lehne ich mich innerlich zurück und denke: Ja, und ich war dabei. Jetzt ist auch ein Stück von mir am Bootshaus. Überhaupt war die Kinder- und Jugendabteilung enorm fleißig und engagiert bei der Sache. Harry: Solche einen Nachwuchs kann man sich nur wünschen. Hier stimmt die Einstellung.

Allen ganz, ganz herzlichen Dank. Die Bilder sagen mehr als viel Worte.

Es waren u. a. dabei: Max, Tizian, Christian, Kathinka, Amelie, Claus, Paul, Ylva, Hermann, Silke, Hubert, Manuela, Rolf, Christian H. und Christian Sch., Johanna, Jonas, Helga, Joana, Udo, Harald, Kuranyi, Pascal, .....

 

Udo Weiss