Aktueller Stand: Das neue Trainerbegleitboot samt Motor, Ersatzschrauben und Trailer

ist gekauft und mittlerweile in der Bootshalle des Boothauses Hiltrup.

Michael kümmert sich gerade um die Zulassung, Versicherung, Kennzeichnung.

Der alte Trailer war nicht für die Straße zugelassen, der neue ist es natürlich, dadurch aber länger, so dass Harry sich um eine Modifizierung der Slip-Möglichkeit bemüht.

Dann brauchen wir noch eine Megaphon-Anlage für die Traineransprache.

Ziel ist es, euch das neue Boot beim Anrudern vorzustellen und zu taufen.

Doch das WICHTIGSTE: DANKE, DANKE an alle Spender, die so schnell und bereitwilligt geholfen haben.

Ihr seid TOLL! Wir vom Vorstand sind echt begeistert. Ein tolles Signal, eine tolle Unterstützung!

Wer noch eine Spendenquittung benötigt oder noch Fragen hat, wende ich bitte direkt an Ulrich über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lieber Gruß

Udo Weiss

Update:

Und hier der Sachstand, wenn jetzt der „Eine oder die Andere“ noch einen „20er“ opfern könnte, wäre es toll, denn das Boot (all inklusive wie Trailer, 40 PS Yamaha Motor) kostet 4.150 € und wir haben es gekauft

 

Das Gorch Fock Phänomen

Es kommt die Zeit, da ist alles Ausbessern nicht mehr zielführend. Und diese Zeit ist jetzt für unser Trainerbegleitboot gekommen.

Wer bei Wind und Kälte, ja bei jedem Wetter still auf dem Steuerplatz des Mobos sitzt, möchte zumindest einen minimalen Schutz und einen verlässlichen Motor haben.

Unser Mobo bietet beides nicht mehr. Der ursprüngliche Gedanke über den MRV einen Katamaran und im Tausch ein Trainerbegleitboot vom RVM zu bekommen ist aktuell aussichtslos.

Der neue Steg, die neue Heizungsanlage, Wartungsverträge, Reparaturleistungen und wegfallende Unterstützungsleistungen im Jugendbereich fordern uns finanziell, so dass eine Neuanschaffung eines Trainerbegleitbootes nicht so einfach zu realisieren ist.

Im letzten Jahr haben wir auf 29 Regatten die Farben unseres Clubs und den Namen der Stadt Münster erfolgreich vertreten. Das alles geht nicht ohne Training und das Training nicht ohne Trainerbegleitboot.

Daher die dringende Bitte um eine Spende und sei sie noch so gering.

Wer selbst eine Spende ermöglich kann oder einen möglichen Sponsor kennt, kann einen Beitrag gerne überweisen oder sich mit uns in Verbindung setzten.

Akademischer Ruder-Club zu Münster e. V. - Postfach 11 06 - 48001 Münster

Bankverbindung: Postbank Dortmund, (BIC) PBNKDEFF, (IBAN) DE91 4401 0046 0132 7614 64

Eine Spendenquittung wird selbstverständlich ausgefüllt.