Von Udo Weiss

200 Sportvereine gibt es in Münster und zusammen bilden sie die wohl größte Bürgerbewegung der Stadt, so der Oberbürgermeister der Stadt Münster, Markus Lewe. 19 Vereine feiern in diesem Jahr ein Jubiläum und dies war für die Stadt Münster Grund genug, die Jubilare mit einer Feierstunde und einer Urkunde im großen Festsaal des Rathauses auszuzeichnen. Eine Auszeichnung, die auch als Dank zu verstehen ist an das große Engagement und die Arbeit der vielen ehrenamtlichen Funktionsträger und deren Helfer.

Der Akademische Ruder-Club zu Münster und der Ruderverein Münster von 1882 haben vor 30 Jahren den Münsteraner Regattaverein gegründet, der mit den jährlichen Regatten auf dem Aasee, der Frühjahresregatta mit an die 1.800 Sportlerinnen und Sportlern, den Deutschen Meisterschaften oder der Ruder-Bundesliga ein Aushängeschild für den Rudersport und die Sportstadt Münster ist, so der Oberbürgermeister weiter. Gemeinsam mit der Bürgermeisterin Karin Reismann und dem Vorsitzenden des Stadtsportbundes überreichte er dem 1. Vorsitzenden des MRV, Henrik Niebuhr, die Urkunde.

Der Ruderverein Münster war mit Dirk Bensmann (Vorstand) vertreten, der Akademische Ruder-Club zu Münster mit Udo (Vorstand) und Sigrid Weiss.

Mehr hierzu in den Westfälischen Nachrichten und dem Münster Journal