Von Udo Weiss

Nächste Woche startet die Projektwoche „Rudern“ des Kant bei uns am Bootshaus in Hiltrup. 90 Anmeldungen lagen vor, so dass das KANT-Gymnasium durch ein Losverfahren die Teilnehmerzahl auf 32 begrenzen musste. Es ist also ganz schön etwas los in der nächsten Woche. Wir vom ARC zu Münster werden die anderen Interessierten aber auffangen und ein zusätzliches Angebot machen. Erste Infos dazu findet Ihr hier.

Auch bei den Osterhits für Kids gab es diesmal Überhänge, die nicht mehr berücksichtigt werden konnten. Daher gibt es in diesem Jahr das zusätzliche Angebot der Sommerhits, was Ihr hier findet.

 Und schon jetzt vormerken, da die Vorbereitungen laufen, der Schul-Cup 2018 :

Infos zum Schul-Cup 2018 im Rahmen der RUDI in Stichworten:

Sprint-Rennen (von 12:00 bis 14:00 h) von der Brücke „Westfalenstraße“ bis zum Steg des ARC zu MS.

Nur Gig-Boote 4er + mit Schülern/innen, die im Schulunterricht dabei waren, zwei Boote je Rennen, zunächst eine Zeitfahren, danach (2. Runde) eine KO-System, Siegerehrung, Verleihung des Wanderpokals, Optional: Teilnahme eines Boots je Schule an der RUDI (große Runde 5 KM). WICHTIG: die genauen Rahmenbedingungen werden wir gemeinsam mit den Lehrkräften im Sommer besprechen und festlegen. Sie kennen dann die Besatzungen und wir können sicherstellen, dass neben dem sportlichen Wettkampf, der Spaß und die Freude an der Performance nicht zu kurz kommen.

Der Schul-Cup ist zunächst ein Pilotprojekt. Sollte es sich bewähren, könnte mittelfristig hieraus ein Schul-Cup für alle Münsteraner Schulen werden. In der Pilotphase wollen wir uns jedoch auf die Schulen beim ARC zu MS konzentrieren. Das sind aus Mauritz das Schlaun- und das Ratsgmynasium und aus Hiltrup das KvG und das Kant.

Den Zeitungsartikel vom Schlaungymnasium findet Ihr hier